Kreis RE

„Haltung und Hoffnung“: Ruhrfestspiele Recklinghausen zurück zur Normalität?

Die Ruhrfestspiele Recklinghausen waren zwei Jahre fest im Griff der Corona-Pandemie. An normale Festspiele war nicht zu denken. In diesem Jahr soll wieder mehr Normalität zurück auf dem Grünen Hügel kommen, auch wenn Corona noch eine große Rolle spielen wird. Das Motto „Haltung und Hoffnung“ ist eben ein Resultat aus zwei Jahren Leben mit einem Virus, der den Alltag und die Menschen verändert hat. Und damit leider nicht genug, denn das Motto wird durch die aktuelle Situation zwischen Russland und der Ukraine mehr denn je untermauert.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.