Zwei Männer sitzen sich auf einer Bühne gegenüber. Der eine sitzt links und trägt einen hellblauen Anzug und hellbraune Schuhe, der andere sitzt rechts und trägt einen dunklen Anzug mit roter Krawatte.
Denis Scheck (l.) und Harald Schmidt bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen © Anastasiya Meijer
Podiumsgespräch in Recklinghausen

Wenn Harald Schmidt ins Plaudern kommt: Der Entertainer bei den Ruhrfestspielen

Üble Witze, Anekdoten und ein kulinarisches Buch – Besucher erleben ein amüsantes Podiumsgespräch mit Harald Schmidt und Denis Scheck bei den Ruhrfestspielen 2022.

Eigentlich soll es um ein Buch gehen, das um Kulinarisches im Werk von Thomas Bernhard kreist, mit Harald Schmidt als Herausgeber. Das Buch wurde zur Randnotiz im Podiumsgespräch, das Denis Scheck mit Schmidt Montag bei den Ruhrfestspielen führte. Was nicht überrascht, haben Literaturkritiker und Publikum es doch mit einer begnadeten Plaudertasche zu tun, die einmal „getriggert“ freischwebend Jux an Anekdote reiht.

Schmidt: Ein Blitzhirn mit Schnauze

Über den Autor
Kultur-Redaktion
Wie sagte "Mr. Chance": Ich gucke gern!
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.