Der neue CDU-Kreisvorstand mit seinen Gästen Landrat Bodo Klimpel (l.) und dem Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Thorsten Frei (M.). Das Foto zeigt (v.l.) Hendrik Griesbach, Michael Breilmann, Nadja Plessmann, Benno Portmann, Lars Ehm und Thomas Terhorst. © Michael Wallkötter
Kreisparteitag

Kreis-CDU im Stimmungshoch – aber auch vor großen Herausforderungen

CDU-Kreisvorsitzender Michael Breilmann wird von den Delegierten in seinem Amt bestätigt. Jetzt steht er vor der Frage, wie man junge Leute für ein Mittun in der Partei gewinnen kann.

Der CDU-Kreisverband Recklinghausen befindet sich aktuell in einem Stimmungshoch. Zum ersten Mal ist es den Christdemokraten bei einer Landtagswahl gelungen, die SPD im Kreis RE beim Zweitstimmen-Ergebnis zu überflügeln. „Das hat unsere Position in der Landespartei deutlich gestärkt“, sagte Kreisvorsitzender Michael Breilmann (38) am Dienstag (24. Mai) beim CDU-Kreisparteitag in der Castrop-Rauxeler Europahalle.

Altersdurchschnitt liegt bei 64 Jahren

Breilmann hat Erwartungen an die neue Landesregierung

Der neue Vorstand des CDU-Kreisverbandes

Über den Autor
Geboren 1960 in Haltern am See, aufgewachsen in Marl und jetzt wohnhaft in Dorsten: Ein Mensch, der tief verwurzelt ist im Kreis Recklinghausen und dort auch seit mehreren Jahrzehnten seine journalistische Heimat gefunden hat. Schwerpunkte sind die Kommunal- und Regionalpolitik sowie Wirtschafts- und Verbraucherthemen.
Zur Autorenseite
Michael Wallkötter

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.