Kreis RE: Warum zögern 120.000 ältere Menschen beim zweiten Booster?

Kathrin bekommt im Impfzentrum ihre Auffrischungsimpfung mit dem neuen angepassten Impfstoff.
An den beiden kommunalen Impfstellen des Kreises Recklinghausen nimmt die Nachfrage nach Impfstoff jetzt wieder zu. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Gesundheit MRSA-Keime bleiben im Kreis Recklinghausen eine Bedrohung

Corona im Kreis Recklinghausen: Inzidenz steigt – aber der Wochenvergleich bleibt positiv

Kanalsperrung an der A43: Die Emschertalbrücke wird verstärkt

Nur 36 Prozent der über 60-Jährigen sind vier Mal geimpft

Sind milde Krankheitsverläufe der Grund für die Zurückhaltung?

Das Coronavirus könnte an Schrecken verlieren