Bjarne Mädel bekommt den Grimme-Preis, der am 26. August im Theater Marl verliehen wird.
Bjarne Mädel bekommt den Grimme-Preis, der am 26. August im Theater Marl verliehen wird. © © Georg Jorczyk / Grimme-Institu
Roter Teppich am Theater

Marl: Bjarne Mädel und Anke Engelke werden zur Grimme-Preis-Verleihung erwartet

In Marl wird auch in diesem Jahr den Grimme-Preisträgern der rote Teppich ausgerollt. Im August findet die Verleihung des wichtigsten deutschen Fernsehpreises mit prominenten Gästen statt.

Bjarne Mädel, Anke Engelke, Joko Winterscheidt, Kurt Krömer, Torsten Sträter und viele andere Prominente dürfen sich in diesem Jahr in Marl ihren Grimme-Preis abholen. Insgesamt 53 Preisträgerinnen und Preisträger können am 26. August im Marler Theater ihre Trophäe entgegennehmen. Moderator Jo Schück wird durch die Preisverleihung führen.

Anforderungen an hochwertiges Fernsehen steigen

Publikumspreis der Marler Gruppe

Besondere Ehrung für Anke Engelke

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Geboren und aufgewachsen in Haltern am See, nach der Schulzeit zunächst für einige Jahre an der Waterkant in Hamburg heimisch geworden. Nach der Rückkehr zunächst in Marl und dann wieder in Haltern zu Hause. Seit 2007 im Medienhaus Bauer verwurzelt, anfangs in der Regionalredaktion, seit 2014 in der Marler Redaktion, seit 2017 als Ressortleiterin. Mag die Menschen im Revier besonders wegen ihrer direkten Art, ihre Meinung kundzutun.Die Menschen in ihrem Alltag und den Wandel der Stadt zu begleiten, bietet uns jeden Tag aufs Neue eine Fülle von spannenden Themen und Geschichten, die unter die Haut gehen. Ist beruflich und privat kulturinteressiert, leidenschaftliche Museumsbesucherin, Konzert- und Theatergängerin.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.