Richard Löffler (Foto) von der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen bereitet gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Beyer ein Forschungskonzept für eine verbesserte Wasseraufbereitung an Autowaschstraßen vor. In solchen Fermenter-Anlagen werden in der folgenden Laborphase mit Bioreaktoren die Reinigungseffekte getestet. © WH/Barbara Laaser
Westfälische Hochschule

Nachhaltig: Richard Löffler forscht im Kreis RE „in der Autowaschanlage“

Prof. Dr. Andreas Beyer von der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen und Richard Löffler wollen das Waschwasser an Autowaschanlagen besser als bisher reinigen und rückführen.

Den Spagat schaffen zwischen wissenschaftlichem Interesse auf der einen Seite sowie wirtschaftlicher Relevanz auf der anderen – darum geht es Richard Löffler, Masterstudent an der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen. Und so begibt sich der Gelsenkirchener quasi in die Waschanlagen und Waschstraßen der Region. Okay, vielleicht nicht so ganz, schließlich geht es um ein wissenschaftliches Projekt mit Praxisrelevanz. Doch der Reihe nach.

Waschchemie für Straßen und Portale

Nachhaltigkeit spielt eine wichtige Rolle

Zehn Liter Wasserverbrauch wäre ein Ziel

Es geht um mehr als nur Wasserrecycling

Als „Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnet

Über den Autor
Redaktionsleiter
Ein Kind der Region - geboren, aufgewachsen und noch immer im Ruhrgebiet beheimatet. Wer hier nicht bleiben möchte, ist selber schuld. In der Freizeit steht die deutsche Nordseeküste mit ihren Inseln, im Winter stehen die Skipisten der Alpen als Lieblingsziele auf der Urlaubsagenda. Zu Hause schlägt mein Herz für den Grimme-Preis in Marl genauso wie für den Halterner Stausee, die Haard in Oer-Erkenschwick und das Kulturangebot in Recklinghausen sowie die kleinen Geheimnisse der anderen Orte - Hauptsache Kreis RE.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.