Kreis RE

Rund eine halbe Milliarde Euro steckt in dieser Anlage im Chemiepark Marl

Nach fast zwei Jahren Bauzeit wurde am Donnerstag, 08.07., die neue Polyamid-12-Anlage im Chemiepark Marl eingeweiht. Sie stellt die größte Investition der Evonik-Unternehmensgeschichte in Deutschland dar: Rund eine halbe Milliarde Euro hat der Konzern hier investiert. Marl verfügt damit über den weltweit größten Verbund zur Herstellung des Hochleistungspolymer PA12. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet betonte vor Ort außerdem wie wichtig die Eröffnung einer neuen industriellen Anlage in Deutschland sei. Vest24.TV war für euch vor Ort.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.