Ein Weltstar in Recklinghausen: Imany kommt mit einem ungewöhnlichen Cover-Programm und vielen Cellisten zu den Ruhrfestspielen © Eugenio Recuenco/Universal Music
Ein Festival zwischen Haltung und Hoffnung

Von Imany bis Element of Crime: Stars ohne Ende bei den Ruhrfestspielen

Ruhrfestspiel-Chef Olaf Kröck präsentiert ein prall gefülltes Programm von Schauspiel, Tanz, Literatur und Neuem Zirkus bis zu Musik, Kabarett und noch viel mehr. Der VVK startet am 10. März.

Schon im vergangenen Jahr hat Olaf Kröck, der Intendant der Recklinghäuser Ruhrfestspiele, trotz notwendiger Corona-Maßnahmen ein fulminantes Programm auf die Beine gestellt. Wenn es sein musste, auch mal im Stadion. Jetzt hat der Chef des wohl ältesten, größten und für viele schönsten Theaterfestivals Europas sein Programm für die Zeit zwischen dem 1. Mai und dem 12. Juni präsentiert – prall gefüllt mit 92 Produktionen und 220 Veranstaltungen. Weltpremieren, Deutschland-Premieren, Eigenproduktionen – und das gleich in rund 15 Spielstätten im Kreis Recklinghausen. Beteiligt sind mehr als 650 Künstler aus 20 verschiedenen Ländern. Das ist in diesen (Corona-)Zeiten gewagt – und ein echter Coup.

Kabarett von Rether bis Bosetti

Eröffnungsrede von Sharon Dodua Otoo

Dada Masilo bringt „The Sacrifice“ auf die Bühne

Harald Schmidt und Edgar Selge lesen

Weltpremiere von „Julieta“

Weltstar Imany kommt – mit einem Cello-Ensemble

Umfassendes Kinder- & Jugendtheater-Programm

Ein Heißluftballon im Stadion Hohenhorst

Über den Autor
Redakteur
Seit über 30 Jahren beim Medienhaus Bauer – und dort nahezu ununterbrochen leidenschaftlich in Sachen Freizeit und Kultur unterwegs. Hobbys: Musik von E bis U, insbesondere Soul & Jazz der 60er und 70er, kulinarische Exkursionen in alle Welt und Reisen dahin wo’s warm und grün ist.. Liebe: Die unendlichen Weiten und die unglaubliche Tierwelt Afrikas. Motto: Journalist heißt: Übersetzer. Vom Fach-Chinesisch zum Verständlichen. Und es heißt: Gute Geschichten zu erzählen. Am Besten über Menschen.
Zur Autorenseite
Jan Mühldorfer

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.