Kultur

Wilde, bunte und circensische Party

Artistisches Feuerwerk trifft auf kultige Ruhrgebietsshow NachtSchnittchen.
„Popcorn – ein artistisches Feuerwerk“ heißt die Absolventenshow 2021, die am 21. August um 20 Uhr im Bürgerpark Maria Lindenhof in Dorsten gezeigt wird. © Jule Felice Frommelt

Mit der akrobatischen Absolventenshow 2021 und der kultigen Ruhrgebietsshow NachtSchnittchen holt die Stadtagentur Dorsten im August wieder zwei hochkarätige Veranstaltungen in die Stadt.

Artisten feiern Abschluss

Die Absolventenshow „Popcorn – Ein artistisches Feuerwerk“ der Staatlichen Artistenschule Berlin findet am 21. August um 20 Uhr im Bürgerpark Maria Lindenhof statt. “School’s out!“, heißt es dann. Der Absolventenjahrgang 2021 der Staatlichen Artistenschule Berlin feiert eine große Party – wild, bunt und circensisch! Die jungen Künstler feiern nicht nur die vergangene Schulzeit und den Abschluss zum staatlich geprüften Artisten, sondern auch den Neuanfang und die Zukunft. Ihre Show ist poetisch und voller Charme – dabei auch explosiv und physisch. Ob Jonglage, Luftartistik oder Bodenakrobatik, das gesamte Spektrum der artistischen Künste wird bei dieser Feier mit großer Spielfreude dargeboten. Vorhang auf für Popcorn! Der Eintritt kostet 20 Euro / ermäßigt 15 Euro.

Kultige Show

Am 26. August folgt dann um 20 Uhr in der Aula der St. Ursula Realschule die kultige Ruhrgebietsshow NachtSchnittchen, die im Revier mittlerweile schon seit über zehn Jahren regelmäßig zu ausverkauften Häusern führt. Moderator & Entertainer Helmut Sanftenschneider empfängt die „Promis“ der Comedy-, Kabarett- und Kleinkunstszene und die Stars von morgen in einer einzigen Show. Mit dabei sind Kai Magnus Sting, Sascha Thamm und Serhat Dogan. Der Eintritt kostet 23 Euro/ ermäßigt 18 Euro.

Kabarettist Kai Magnus Sting ist mit dabei, wenn sich die „Promis“ der Comedy-, Kabarett- und Kleinkunstszene in Dorsten in einer einzigen Show ein Stelldichein geben. © SYSTEM © SYSTEM

Bereits 2020 gekaufte Karten bleiben gültig

Die Veranstaltung ist ebenfalls ein Nachholtermin für den ausgefallenen Termin am 5. Juni 2020. Bereits gekaufte Karten und die Kleinkunst-Abokarten 2019/20 behalten ihre Gültigkeit. Die Stadt Dorsten wird die Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen an die gültigen Bestimmungen anpassen. Kartenkäufer informieren sich bitte vor der Veranstaltung auf der Webseite der Stadtinfo www.stadtinfo-dorsten.de oder unter Tel. 02362/ 663066 über die Corona-Auflagen und Zutrittsregelungen.

Weitere Informationen und Karten gibt es ab sofort bei der Stadtinfo Dorsten, Tel. 02362 /663066 oder unter stadtinfo@dorsten.de.

Lesen Sie jetzt