Dreiländereck: Wo die Grenze zwischen Lünen, Waltrop und Mengede liegt

Freier Mitarbeiter
Peter Glaeser, Horst Störmer, Hans-Ulrich Peuser, Norbert Frey und Martin Fleischmann (v.l.) betonten beim Schnadegang zwischen Waltrop, Lünen und Dortmund-Mengede das gut nachbarschaftliche Verhältnis statt sich über die Grenzen zu streiten.
Peter Glaeser, Horst Störmer, Hans-Ulrich Peuser, Norbert Frey und Martin Fleischmann (v.l.) betonten beim Schnadegang zwischen Waltrop, Lünen und Dortmund-Mengede das gut nachbarschaftliche Verhältnis statt sich über die Grenzen zu streiten. © Textoris
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Kämmerer Brautmeier liest dem Rat die Leviten: „Kleinliche“ Debatten, „verschleppte“ Probleme

Nikoläuse seilen sich vom Dach der Kinderklinik ab: Große Überraschung für kleine Patienten

Nikolausfest am Nabeba in Waltrop: Eine Feier mit Tieren, Liedern und Wunschsternen

„Das muss ich mir für den nächsten Fahrradausflug merken“

Schnadegang zwischen Lünen, Waltrop und Mengede

Freche Behauptung: Dortmunder raubten Vieh

„Im nächsten Jahr bin ich wieder dabei“