Jan Neuhaus mit seinen Alpaka-Mädchen Mercy (li.) und Bella.
Jan Neuhaus mit seinen Alpaka-Mädchen Mercy (li.) und Bella. © Meike Holz
Tierische Therapeuten - mit Video

Alpakas in Marl: Jan Neuhaus erfüllt sich den Traum seines Lebens

Seit einigen Monaten Jahr hält Jan Neuhaus sieben Alpakas auf seinem Hof in Marl-Brassert. Die Tiere erfüllen dabei mehr als nur einen Zweck.

Dunkle Kulleraugen, flauschiges Fell und ein Lächeln im Gesicht. Ohne Zweifel gehören Alpakas allein optisch zu den knuffigsten Tieren überhaupt. Sieben der aus den südamerikanischen Anden stammenden Vierbeiner leben seit einem halben Jahr in Marl. Genauer gesagt auf dem Morgensonnenhof von Jan Neuhaus. Sie heißen Bella, Luna, Mercy, Rosalie, Sunshine, Uschi und Wilma und sind zwischen drei und 15 Jahre alt. Ein besseres Herrchen hätten die Alpakas nicht finden können.

Jan Neuhaus erfüllt sich Alpaka-Traum

Traum erfüllt

Alpaka-Wanderung und Speed-Dating

Launische Therapeuten

Erstaunlicher Effekt

Alpaka-Rhythmus

Klimaanlage

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Kennt deshalb noch Fete ohne Knete, Victoria-Kino und Panoptikum sowie auch sonst jeden Winkel der Stadt. Liebt die Vielfalt seines Berufs, geht auf Menschen zu und ist offen für ihre Geschichten. Hält sein Heimkino auf dem neuesten Stand, sammelt Filme und hört viel Musik - gerne live, laut und rockig. Mag Tiere im Allgemeinen und einen Neun-Kilo-Kater im Besonderen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.