Corona-Zahlen

Ein Tag ohne neue Infektionen

Inzidenzwert stagniert bei 9,5.
Ein Corona-Selbsttest, den man zuhause durchführen kann, gibt bei Negativ-Ergebnis erste Sicherheit. © picture alliance/dpa

Am Donnerstag meldet der Kreis Recklinghausen für Marl keine neuen Corona-Infektionen. Seit Ausbruch der Pandemie haben sich bisher 4452 Menschen mit dem Virus angesteckt, 4302 davon gelten als genesen. 124 Todesfälle sind zu beklagen. Derzeit sind 26 Personen in Marl mit dem Virus infiziert.

Einstellig bleibt der inzidenzwert in Marl. Er er stagniert im Vergleich zum Vortag bei 9,5. Kreisweit liegt der Durchschnittswert bei 22,8 (17,9). Spitzenreiter ist Gladbeck mit 39,0, gefolgt von Herten mit 24,0 und Dorsten mit 23,0. Den niedrigsten Wert verbucht weiterhin Waltrop mit Null. Sieben Covid-19-Patienten werden derzeit in des Kliniken des Kreises behandelt.

Bisher gab es im Kreis Recklinghausen 32.086 Corona-Fälle. Davon gelten 30.885 Personen als gesundet, 984 Menschen sind im Zusammenhang mit Corona verstorben. Aktuell gibt es 217 Infizierte. 375.156 Personen wurden im Kreis geimpft, davon 321.704 vollständig und 53.452 unvollständig.

Aufgrund der wenigen Neuinfektionen werden die statistischen Daten nur noch montags bis freitags aktualisiert. Diese Phase nutzt das Team vom Gesundheitsamt auch, um die Corona-Datenbank zu kontrollieren. Dadurch kann es in Einzelfällen zu Korrekturen in der Statistik kommen.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt