Kulturdezernentin Claudia Schwidrik-Grebe (4. v. l) und die Neuen Auftraggeber haben das Kunstprojekt der Choreografin Sasha Waltz zu "In C - Marler Partitur" vorgestellt (v. l.) Paul Wagner, Irene Rasch-Erb, Kurt Langer, Hannelore Apitzsch, Monika Kaczerowski, Heidi Pfeifer, Mediatorin Lea Schleiffenbaum, Museumsleiter Georg Elben und Gerrit Gohlke vom Projektbüro. © Meike Holz
Choreografie von Sasha Waltz

Eine Stadt tanzt: Ganz Marl wird Schauplatz eines Kunstprojekts

Ende August 2022 könnte die ganze Stadt tanzen. Die weltbekannte deutsche Choreografin Sasha Waltz setzt Marl in Bewegung und lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, mitzumachen.

Schülerinnen, Schüler und Tanzgruppen aus Marl werden sich am letzten Augustwochenende von den Stadtteilen aus spiralförmig ins Zentrum bewegen, wo die Kompanie Sasha Waltz & Guests ein Feuerwerk des Tanzes bietet. Zu diesem Kunstspektakel hat die vielfach ausgezeichnete Tänzerin und Choreografin den Auftrag von Marler Bürgerinnen und Bürgern bekommen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Seit 30 Jahren Redakteur in Marl, wandert, radelt und liest gern, sieht im Kino gern gute Komödien und erträgt kaum schlechte. Jahrgang 63, mit hessischem Migrationshintergrund.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.