Die schönsten Bilder im Stadtteilbüro

Kinder stellen aus: Fotosafari in der Marler Stadtmitte

Löwen und Elefanten sind Marler Kindern bei ihrer Fotosafari in der Stadtmitte nicht vor die Linse gelaufen, aber sie haben vieles entdeckt. Ihre schönsten Bilder stellen sie jetzt aus.
Holger Langenkamp vom Quartiersbüro MittelPunkt (hinten, 3. v. l.) und sein Team überreichten den jungen Fotografinnen und Fotografen zum Abschluss ihrer Safari ein gerahmtes Porträtfoto. © Stadt Marl

Junge Fotografinnen und Fotografen haben bei einer Fotosafari die Marler Stadtmitte erkundet – den Stadtteil, in dem sie sich täglich bewegen. Ihre Kamera hatten sie immer griffbereit. Mit Neugierde und einem Blick für ungewöhnliche Dinge hielten sie rund 60 Motive im Bild fest. Mit dem Team des Stadtteilbüros MittelPunkt haben die Kinder die schönsten Bilder mit Motiven rund um Marl-Mitte und den City-See ausgewählt.

Präsentiert werden sie jetzt in einer Fotoausstellung im Quartiersbüro an der Hervester Straße 8.

Die Stadt aus der Perspektive der Kinder sehen

„Ziel der Aktion war es, dass die Kinder ihren Lebensmittelpunkt bewusster wahrnehmen und lernen, sich besser zu orientieren“, erklärt Holger Langenkamp vom Quartiersbüro MittelPunkt. Das Stadtteilbüro ist eine gemeinsame Einrichtung des Diakonischen Werkes und der Stadt Marl. Das Team wollte aber auch selbst den Stadtteil aus der Perspektive der Kinder sehen und daran zukünftige Angebote anpassen.

Die Öffnungszeiten für die Fotoausstellung im Quartiersbüro, Hervester Straße 8, sind montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, montags bis mittwochs von 14 bis 16 Uhr, donnerstags von 16 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.