Der verletzte Marler wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.
Der verletzte Marler wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. © Uwe Anspach / dpa
Zeugen gesucht

Marler vor einer Bäckerei von Jugendlichen angegriffen und verletzt

Ein 57 Jahre alter Marler wurde auf der Breddenkampstraße von Unbekannten angegriffen und verletzt. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Tat machen können.

Am Samstag, 30. Juli, gegen 6 Uhr morgens, kurz vor Öffnung der Bäckerei Malzers in einem Supermarkt an der Breddenkampstraße, wurde ein 57 Jahre alte Mann aus Marl aus einer Gruppe von drei Jugendlichen durch einen jungen Mann grundlos angegriffen und niedergeschlagen. Er erlitt Verletzungen, unter anderem eine Platzwunde am Kopf und Hämatome. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen durfte. Er selbst habe heute keine Erinnerung mehr an die Tat, so ein Angehöriger des Opfers.

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Geboren und aufgewachsen in Haltern am See, nach der Schulzeit zunächst für einige Jahre an der Waterkant in Hamburg heimisch geworden. Nach der Rückkehr zunächst in Marl und dann wieder in Haltern zu Hause. Seit 2007 im Medienhaus Bauer verwurzelt, anfangs in der Regionalredaktion, seit 2014 in der Marler Redaktion, seit 2017 als Ressortleiterin. Mag die Menschen im Revier besonders wegen ihrer direkten Art, ihre Meinung kundzutun.Die Menschen in ihrem Alltag und den Wandel der Stadt zu begleiten, bietet uns jeden Tag aufs Neue eine Fülle von spannenden Themen und Geschichten, die unter die Haut gehen. Ist beruflich und privat kulturinteressiert, leidenschaftliche Museumsbesucherin, Konzert- und Theatergängerin.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.