Im Juli ist eine Autofahrerin vor der Bank am Spielplatz aufgefahren. © privat
Auto fuhr vor Sitzbank auf

Raser in einer Marler Spielstraße: Jetzt handeln Stadt und Polizei

Zwei Unfälle sind in diesem Jahr in der Max-Reger-Straße nahe am Nachbarschaftszentrum in Marl passiert. Ein Vater aus Hüls-Süd spricht von Rasern und sorgt sich um seine beiden Kinder.

Gerade erst ist eine junge Frau in den Zaun vor seinem Haus gefahren. Sie will das Gaspedal mit der Bremse verwechselt haben. „Da hätten auch meine beiden Kinder stehen und verletzt werden können“, sagt der Familienvater. „Ich habe Angst um sie.“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.