Straßenbau in Marl

Sanierung rund um St. Michael geht weiter

In Drewer gehen die Arbeiten bei der Kanal- und Straßensanierung rund um die Kirche St. Michael weiter.
Im Viertel rund um die St. Michaelskirche in Drewer werden Kanäle, Straßen und Gehwege erneuert. © Stadt Marl / ZBH

Seit Monaten läuft im St.-Michael-Viertel in Drewer die Sanierung von Abwasserkanälen. Im Anschluss werden auf den entsprechenden Straßenabschnitten auch Fahrbahn und Gehwege erneuert.

Nächster Bauabschnitt ab Dienstag

Wie der Zentrale Betriebshof (ZBH) der Stadt Marl jetzt mitteilt, werden im nächsten Bauabschnitt die Gehwege an der Gaußstraße hergerichtet. Ab Dienstag, 26. Oktober, wird zwischen den Hausnummern 2 und 15 gearbeitet.

Die Firma Lüllmann wird dort zunächst die Straße auskoffern und Bordsteine setzen. Danach wird Recyclingschotter eingebaut. Mit dem Start der Asphalt-Arbeiten rechnet der Betriebshof Mitte November.

Straße wird teilweise gesperrt

Die Straße erhält eine Deckschicht, die in einem Zug aufgetragen wird. Eine teilweise Sperrung wird notwendig. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Ende November, kann sich wegen dem unbeständigen Wetter jedoch verzögern.

Anwohner werden vom Betriebshof rechtzeitig über den Stand der Arbeiten informiert. Bei weiteren Fragen stehen die Mitarbeiter der ausführenden Baufirma Lüllmann unter der Telefonnummer (0251) 718040 sowie Johannes Gärtner, Bauleiter des ZBH, unter der Telefon (02365) 99-6614 zur Verfügung.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.