Junglandwirt Stephan Kersting steht in seinem wunderschönen Sonnenblumenfeld. © Privat
Spendenaktion

Sonnenblumen sollen Spenden einbringen

An diesem Wochenende gibt es bei Stephan Kersting prächtige Sonnenblumen zum Selberpflücken. Der Junglandwirt bittet um eine Spende für die Aktion Lichtblicke.

Der Marler Junglandwirt Stephan Kersting hat auf 20.000 Quadratmetern Sonnenblumen angepflanzt, und die stehen jetzt in voller Blüte. Kersting, der den 20 Hektar großen Hof seiner Großeltern im Nebenerwerb bewirtschaftet, lädt nun interessierte Marlerinnen und Marler ein, an diesem Wochenende bei ihm vorbeizuschauen und einen Strauß der leuchtend gelben Blühpflanzen mit nach Hause zu nehmen. Hof und Feld liegen an der Ecke Lippestraße/Forststraße und sind am besten vom Kreisverkehr an der Brassertstraße aus zu erreichen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktion CvD
Jahrgang 1963, In Marl-Lenkerbeck geboren und aufgewachsen, in Münster studiert, dann zurück nach Marl. Seit 31 Jahren im Dienst des Medienhauses Bauer. Jetzt zurück in der Marler Lokalredaktion. Verheiratet, zwei Kinder, leidenschaftlicher Radfahrer, interessiert an den Menschen vor Ort.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.