2. Woche Herbstferien

Stadt bietet sportliches Programm für Jung und Alt in Hüls

In der zweiten Woche der Herbstferien dreht sich alles um Sport, Spiel und Bewegung, denn die erste Herbstferien-Sport-Party mit coronakonformem Angebot in Marl-Hüls geht los.
Eltern und Kinder turnen in den Herbstferien gemeinsam. © dpa (Archiv)

Die Stadt Marl lädt gemeinsam mit dem StadtSportVerband Marl vom 18. bis zum 24. Oktober sportinteressierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Mitmachen ein und hält ein vielfältiges und coronakonformes Programm bereit.

Los geht es am Montag, 18. Oktober, mit einem Eltern-Kind-Turnen für Kinder ab zwei bis fünf Jahren, einem Parcours- und Hüpfburgen-Angebot für Kinder ab sechs bis 14 Jahren sowie mit Ball- und Fangspielen für Kinder ab sechs bis zehn Jahren.

Neue Veranstaltungsreihe mit niederschwelligen Angeboten

Zudem wird über die Woche verteilt beispielsweise Ultimate Frisbee, Zumba Fitness, Ball- und Fangspiele, Bodenturnen und Tanzen oder Teamspiele wie Völkerball oder Brennball angeboten.

„Die Herbstferien-Sport-Party ist der Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe, um den Sport für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene niederschwellig zu präsentieren und in Zukunft noch mehr Bürgerinnen und Bürger für den Sport zu begeistern“, erklärt der städtische Sportkoordinator Andre Mölleken.

Die Angebote richten sich montags bis sonntags vor 18 Uhr an Kinder und Jugendliche. Freitag, Samstag und Sonntag folgen im Abendprogramm auch Angebote für Erwachsene. Finanziert wird die Herbstferien-Sport-Party von der Stadt Marl und dem LandesSportBund NRW.

Ab sechs Jahren gilt die 3G-Regel

Die Herbstferien-Sport-Party findet unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung in der Sporthalle der Martin-Luther-King-Schule in Marl-Hüls statt. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab sechs Jahren gilt die 3G-Regel.

Die Stadtverwaltung bittet darum, die entsprechenden Nachweise mit sich zu führen und auf Nachfrage vorzuzeigen.

Da die Schultestungen für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien nicht erfolgen, gelten sie nicht als getestete Personen. Es besteht für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr jedoch ein Anspruch auf kostenlose Testungen in allen anerkannten Testzentren.

Anerkannt wird ein Antigen-Schnelltest oder PCR-Test mit bescheinigtem negativem Ergebnis, der höchstens 48 Stunden zurückliegt. Darüber hinaus können bei Sportangeboten für Kinder und Jugendliche beaufsichtige Selbsttests durchgeführt werden. Diese bietet die Stadt Marl in Form eines kostenlosen Lollitests an.

Komplettes Programm im Internet

Das komplette Herbstferien-Programm mit allen Terminen finden Interessierte im Internet unter https://www.sport-in-marl.de/herbstferien-sport-party.

Unter dieser Adresse ist ebenfalls die Anmeldung für die jeweiligen Angebote ab sofort möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung für mehrere Angebote pro Tag ist möglich.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.