In diesem Saal des Essener Landgerichts muss sich der Angeklagte aus Marl wegen Vergewaltigung verantworten. © Jörn Hartwich
Landgericht Essen

Vergewaltigung: „Nicht der Nette von Nebenan“

Eine junge Frau zeigt ihren Ex-Freund an. Es geht um Vergewaltigung. Jetzt gibt es weitere hässliche Details.

Im Prozess um die mutmaßliche Vergewaltigung einer 20-Jährigen sind am Donnerstag weitere Details bekannt geworden. So soll der in Marl wohnende Angeklagte auch Nacktbilder seiner Ex-Freundin herumgezeigt haben. Das hat eine frühere Bekannte des 21-Jährigen im Zeugenstand des Essener Landgerichts berichtet.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Gerichtsreporter

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.