Marl

Vor Ort beim Bürgerdialog „gate.ruhr“ in Marl

In Marl beschäftigt die Anwohner aus den Stadtteilen Hamm und Sickingmühle derzeit vor allem ein Thema: das neue Industriegebiet gate.ruhr auf den Flächen der ehemaligen Zeche Auguste Victoria 3/7. Die Planungen dazu begannen bereits im Jahr 2015, aber nachdem Anfang diesen Jahres Bäume entlang der Carl-Duisberg-Straße gefällt wurden, wurde vielen erst klar, welche Ausmaße dieses Bauprojekt haben wird. Proteste wurden laut. Die gate.ruhr GmbH möchte die Sorgen der Bürger hingegen zerstreuen und die betroffenen Menschen selbst mit einbeziehen. Daher wurde zu einem offenen Bürgerdialog in die Pauluskirche in Hüls eingeladen. Thomas Brysch, Redakteur der Marler Zeitung, war vor Ort. like 1

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.