In den vier Gemeinden St. Marien, St. Josef, Christus König sowie St. Peter und Paul wurde gewählt. © Archiv
Kirchenvorstand und Pfarreirat

Katholiken haben gewählt – Beteiligung liegt bei 4,1 Prozent

Am vergangenen Wochenende waren Pfarreirats- und Kirchenvorstandswahlen in den katholischen Gemeinden des Bistums Münster – jetzt stehen die Wahlergebnisse der Pfarrei St. Josef fest.

„Wir sind zufrieden, es war ein gutes Wahlwochenende. Die Gottesdienste waren gut besucht“, zieht Pastoralreferentin Ann-Kathrin Müller-Boßle ein Resümee. Gewählt wurden die Mitglieder von gleich zwei wichtigen Gremien der Gemeindearbeit, des Pfarreirates und des Kirchenvorstandes. Die Wahlbeteiligung lag bei 4,1 Prozent, rund 10.000 Katholiken waren wahlberechtigt. Mit 4,4 Prozent Beteiligung war die Resonanz auf die Kirchenvorstandswahl in der Pfarrei St. Josef im November 2018 ähnlich gering.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Ein Kind des Ruhrgebiets, stets interessiert an der Geschichte und den Geschichten ihrer Heimatregion. Das Schönste im Alltag im Lokalen? Die vielen Begegnungen mit interessanten Menschen - mal überraschend, mal berührend. Wenn nicht im Dienst, dann gerne in ein Buch vertieft oder in Natur und Museen unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.