Die neue Sitzgelegenheit im Schatten der Seilscheibe in Oer-Erkenschwick haben (v.l.) Fachbereichsleiter Michael Grzeskowiak, Bürgermeister Carsten Wewers, der ehemalige Technische Beigeordnete Bernd Immohr und Volksbank-Niederlassungsleiterin Barbara Bohner eingeweiht.
Die neue Sitzgelegenheit im Schatten der Seilscheibe haben (v.l.) Fachbereichsleiter Michael Grzeskowiak, Bürgermeister Carsten Wewers, der ehemalige Technische Beigeordnete Bernd Immohr und Volksbank-Niederlassungsleiterin Barbara Bohner eingeweiht. © Katja Wehrland
Sitzgelegenheit - mit Video

Pause an der Seilscheibe: Oer-Erkenschwick hat eine neue Bank

Eine neue Bank ist an der Seilscheibe in Oer-Erkenschwick aufgestellt worden. Bald soll der Ortseingang noch weiter verschönert werden.

Glänzender Edelstahl und eine Sitzfläche aus warmem Holz: Am neuen Standort der Seilscheibe am Oer-Erkenschwicker Ortseingang steht jetzt eine Bank – gesponsert von der Volksbank. „Man glaubt es kaum, aber hier kommen tatsächlich viele Spaziergänger vorbei“, sagt Fachdienstleiter Michael Grzeskowiak, der unter anderem für Raumplanung zuständig ist.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
1997 in Dortmund geboren. Dort seit 2017 für die Ruhr Nachrichten im Einsatz. Habe die Stadt dabei neu kennen und lieben gelernt. Mag die großen und kleinen Geschichten um mich herum, Bücher, schreiben und fotografieren.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.