Fahrradtour

Seniorenclub radelt wieder – Ziel liegt in der Haard

Der Seniorenclub lädt wieder zu einer Radtour ein, stellt aber zur Teilnahme eine Bedingung.
© picture alliance / Hauke-Christian Dittrich/dpa

Die Radsportgruppe des Seniorenclub Oer-Erkenschwick radelt am Mittwoch. 4. August, zum Bringsknappteich. Vorsitzender Klaus Skodell: „Unsere nächste Radtour mit einer Länge von rund 25 Kilometern wird uns durch die Haard zum Bringsknappteich führen. Wie immer treffen wir uns auf dem Rathausplatz und radeln dann um 9.30 Uhr los.“

Die Strecke führt durch die Haard, vorbei am Feuerwachturm, zum Bringsknappteich. Dieser ist ein ehemaliger Sprengtrichter und seit 1991 Naturschutzgebiet. Es handelt sich um ein ca. 17 Hektar großes Feuchtgebiet mit einer Moorfläche. Das Gebiet liegt mitten in der Haard, umgeben von einem dichten Waldbestand, und ist eines der letzten intakten Hochmoore. Ein Rundwanderweg, der vom Wanderparkplatz am Haardgrenzweg (Obersinsener Straße) startet, streift das Naturschutzgebiet.

Gäste können nicht mitradeln

Nach einer kurzen Pause geht es von dort aus weiter zum Haardgrenzweg. Im Waldrestaurant St. Johannes wird eine längere Pause eingelegt. Gestärkt geht es dann weiter über den Haardgrenzweg, um von dort über die Halde an der Honermannsiedlung nach Oer-Erkenschwick zurückzukehren.

Klaus Skodell merkt an: „Aufgrund der Vielzahl an Vereinsradlern nehmen wir aus Sicherheitsgründen momentan keine Gästeradler mehr mit. Wir bitten daher um ihr Verständnis. Ich freue mich wie immer auf eine gut gelaunte Truppe.“

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt