Drachenfiguren auf dem Boden des Stimbergstations
Rund 6.000 Zuschauer verfolgten die Wettkämpfe bei "Spiel ohne Grenzen" im Stimbergstadion. Als Moderator fungierte der bekannte Luxemburger Sänger sowie Radio- und Fernsehmoderator Camillo Felgen (Mitte im Mantel). © Stadtarchiv
Im Stimbergstadion

Vor 50 Jahren: Oer-Erkenschwick verliert bei „Spiel ohne Grenzen“ mit Camillo Felgen

Am Montag (13.6.) ist es 50 Jahre und einen Monat her: Oer-Erkenschwick trat bei der beliebten TV-Spielshow „Spiel ohne Grenzen“ im Stimbergstadion an - und verlor. Manfred Kaufmann war dabei.

„Das war damals eine riesige Geschichte“, erinnert sich Manfred Kaufmann aus Oer-Erkenschwick. Der heute 81-jährige ehemalige KSV-Ringer, Übungs- und Abteilungsleiter beim Kraftsportverein (KSV) Oer-Erkenschwick, wurde vor gut einem halben Jahrhundert zusammen mit Jürgen Langer vom TuS 09 vom damaligen Bürgermeister Heinz Netta dazu berufen, eine Mannschaft für den Wettbewerb „Spiel ohne Grenzen“ aufzustellen, vorzubereiten und am Tag des Wettkampfs, der europaweit live im WDR-Fernsehen übertragen wurde, zu coachen. Gegner war ein Team aus Bad Münstereifel, das am Ende den sportlichen Vergleich mit 17:7 Punkten für sich entschied. „Aber viel Spaß hatten wir trotzdem, auch wenn die Niederlage sehr ärgerlich war“, erzählt Manfred Kaufmann.

Beliebte Spielshow in den 1960er- und 70er-Jahren

Vorbild für die „Spiele der Freundschaft“ in Oer-Erkenschwick

Arthur Ebker führte „Spiel-Ausschuss“ in Oer-Erkenschwick

Mannschaft aus Oer-Erkenschwick reiste nach Bad Münstereifel

Zehn Kisten Bier für den Würstchenabend im Jugendcamp Haard

Team Oer-Erkenschwick gerät am Spieltag ins Schwitzen

„Zirkus Theile“ vom WDR macht Halt in Oer-Erkenschwick

Sheffield-Express dampft ohne das Team Oer-Erkenschwick ab

Zuschauer aus Oer-Erkenschwick waren schlechte Verlierer

Über den Autor
Redakteur Ostvest
Motorradfahrer, Hundebesitzer (Labrador), Menschenfreund: Seit 1979 als Lokalreporter im Einsatz und stets an interessanten Geschichten interessiert.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.