Die Blaumeisen gehören zu den Vögeln, die im Winter am häufigsten Futter in den Gärten suchen. © picture alliance / Boris Roessler/dpa
Vom 6. bis 9. Januar

Welche Vögel sind noch da? Naturschutzbund ruft im Ostvest zur Zählung auf

Wie steht es um den Vogelbestand in Oer-Erkenschwick, Datteln und Waltrop? Dieser Frage geht der Naturschutzbund nach und ruft die Bürger zum Mitmachen auf.

Ob Meise, Amsel oder Spatz, sie alle werden vom 6. bis 9. Januar gezählt, wenn der Naturschutzbund (NABU) zur „Stunde der Wintervögel“ aufruft. Und wie immer sind möglichst viele Naturfreunde aufgerufen, mitzumachen und eine Stunde mitzuzählen, was sich in Gärten, Parks und auf Balkonen an Piepmätzen tummelt. Der Luftraum zählt übrigens dazu. Ein Vogel muss sich nicht im Garten oder am Futterhäuschen niederlassen, es zählt auch, wenn er vorbei- oder drüberfliegt.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Ein Kind des Ruhrgebiets, stets interessiert an der Geschichte und den Geschichten ihrer Heimatregion. Das Schönste im Alltag im Lokalen? Die vielen Begegnungen mit interessanten Menschen - mal überraschend, mal berührend. Wenn nicht im Dienst, dann gerne in ein Buch vertieft oder in Natur und Museen unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.