Marketing mit Herz

3-D-Logo steht jetzt vor dem Rathaus

Das 3-D-Logo mit dem Herz für Recklinghausen ist umgezogen. Nach drei Monaten am Stadtgarteneingang steht das beliebte Fotomotiv nun vor dem Rathaus. Für wie lange, das ist noch ungewiss.
Peter Zimmermann und Anita Cornelius gehörten zu den Ersten, die das als Fotomotiv beliebte 3-D-Logo an seinem neuen Standort fotografierten. © Oliver Kleine

Das Herz für Recklinghausen schlägt seit Donnerstag (29. Juli) vor dem Rathaus. Mitarbeitende des KSR (Kommunale Servicebetriebe Recklinghausen) haben das beliebte Fotomotiv vom Eingang des Stadtgartens an der Cäcilienhöhe zum Rathausplatz transportiert.

Bürgermeister Christoph Tesche hatte bei der Einweihung des sechs Meter breiten und zwei Meter hohen Objekts bereits angekündigt: „Wir werden die Kombination aus Herz und ,RE‘ zu wechselnden Anlässen auch an anderen Stellen positionieren.“ Am 27. April hatte das Logo passend zum Beginn der Ruhrfestspiele seine Premiere im Stadtgarten gefeiert.

Einen konkreten Anlass für den nun erfolgten Positionswechsel gebe es diesmal nicht, ist aus dem Rathaus zu erfahren. Ebenso wenig gebe es einen festen Plan für Stellen, an denen das Herz für Recklinghausen in Zukunft stehen soll. Ungewiss sei auch, für wie lange das Logo auf dem Rathausplatz stehen wird. Ziel sei es nach wie vor, die Markenbildung der Stadt voranzutreiben und die Identifikation mit Recklinghausen weiter zu verstärken. Das 3-D-Objekt ist transportabel und könne auf allen ebenen Flächen in der Stadt aufgestellt werden.

Der Sockel des Logos ist mit QR-Codes versehen, über die Nutzer auf die Plattformen der Stadt bei Facebook, Instagram und Twitter gelangen.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt