Ab Donnerstag werden auf dem Altstadtmarkt wieder Tausende Lichter leuchten. © Oliver Kleine
Altstadt

Auftakt zum Weihnachtsmarkt mit Einschränkungen

Neun Grad, bedeckter Himmel: Es mag sich noch nicht nach Weihnachten anfühlen, doch der dazugehörige Markt startet am Donnerstag, 18. November, – ganz traditionell und doch ganz anders.

Die inzwischen hinlänglich bekannte schlechte Nachricht ist: Der diesjährige Weihnachtsmarkt, der am Donnerstag, 18. November, startet, findet unter besonderen Bedingungen statt. Es gilt die 2G-Regel: Besucht werden darf er nur von Erwachsenen, die entweder geimpft oder genesen sind und das auch nachweisen können, sowie ungeimpften Kindern unter 13 Jahren.

Kein Nikolausumzug und kein Adventssingen

Über den Autor
Redakteur
Ich bin Ur-Recklinghäuser, der die Stadt nur für das Studium Richtung Münster verlassen hat. Seit 1990 freier Mitarbeiter, seit 1992 fest angestellt. Rund 20 Jahre habe ich mich vor allem um Sport im Allgemeinen und Fußball im Speziellen gekümmert. Danach folgte eine Horizonterweiterung für alle Themen - und das mit Überzeugung.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.