Schön ist das nicht: Auf der Josef-Wulff-Straße parken mitunter Autos in zweistelliger Zahl. © Privat
Parken auf Alleen

„Bankrotterklärung in Sachen Baumschutz“

Parken unter Alleebäumen? Das geht gar nicht, findet der aktuelle Vorsitzende des Verkehrsausschusses, doch an der Josef-Wulff-Straße ist das schon lange der Normalzustand.

Volker Schäper-Beckenbach ist erst seit Beginn dieser Legislaturperiode im Herbst 2020 Vorsitzender des städtischen Verkehrsausschusses, doch er sitzt schon seit geraumer Zeit für die Grünen im Stadtrat – und er mischt sich ein. Schon vor über drei Jahren war ihm übel aufgestoßen, dass auf der Josef-Wulff-Straße zwischen Eduard-Pape-Straße und dem Beisinger Weg jede Menge Autos parken. Dort, wo sonst nur Bäume stehen.

Anfrage an die Untere Naturschutzbehörde

„Prüfen, ob man Poller aufstellen kann“

Über den Autor
Redakteur
Ich bin Ur-Recklinghäuser, der die Stadt nur für das Studium Richtung Münster verlassen hat. Seit 1990 freier Mitarbeiter, seit 1992 fest angestellt. Rund 20 Jahre habe ich mich vor allem um Sport im Allgemeinen und Fußball im Speziellen gekümmert. Danach folgte eine Horizonterweiterung für alle Themen - und das mit Überzeugung.
Zur Autorenseite
Ralf Wiethaup

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.