Ein Mann steht beim Käfer-Treffen in Recklinghausen vor mehreren Fahrzeugen
Nennt ein Cabrio von 1976 sein Eigen: Jürgen Heise war einer der Besucher des Käfer-Treffens in Recklinghausen. © Christian Pozorski
„RE-Beetle“

Video: Beim Käfer-Treffen in Recklinghausen liegt Benzin in der Luft

Zum 17. Mal hatte der Käfer-Club Recklinghausen ein Treffen für Fans der luftgekühlten Volkswagen organisiert. Bei „RE-Beetle“ in Hochlarmark durfte gestaunt und gefachsimpelt werden.

Der Käfer-Club Recklinghausen hat rund 50 Mitglieder, die Zahl der Autos liegt etwa dreimal so hoch. Noch mehr Fahrzeuge, nämlich etwa 500, brausten am Sonntag (7.8.) zum Käfer-Treffen in den Stadtteilpark nach Hochlarmark. Vom historischen und liebevoll restaurierten „Luftgekühlten“ bis zum modernen VW Beetle war alles dabei, was Käfer-Fans erfreut. Unter der Devise „Buntes Blech und Benzingespräche“ kamen sie zum Gucken und Fachsimpeln zusammen.

Über den Autor
Video-Redakteur
Geboren in einer verschlafenen Stadt in der Nähe von Warschau, aufgewachsen im Herzen des Ruhrpotts, begeistere ich mich schon früh für Astronomie, Fotografie und Bewegtbild. Angefangen hat alles mit kleinen Stuntvideos im Vorgarten meiner Eltern und später mit Skatevideos, Musikvideos und vielen Kurzfilm-Projekten. Meine Leidenschaft für Kunst und Technologie sind ein Katalysator für kreative Ideen im beruflichen Alltag. Der wöchentliche Kinobesuch und regelmäßige Konzerte sind ein Muss für mich.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.