Fotomontage mit einem Porträt von Bruce Willis und einer Frau mit Kamera.
Fotografin Samira Klaho lebt seit 18 Jahren mit Aphasie, Hollywoodstar Bruce Willis erst seit Kurzem. Ihn wird sie für ihr Projekt zwar nicht vor die Kamera bekommen, sie hofft aber auf viele andere betroffene Teilnehmer. © DPA/Privat/Montage Pozorski
Dokumentation

Fotomodelle gesucht: Bruce Willis darf auch nach Recklinghausen kommen

Durch Hollywoodstar Bruce Willis ist die Krankheit Aphasie gerade berühmt geworden. Fotografin Samira Klaho lebt seit einem Schlaganfall mit Sprachstörungen – und gibt Betroffenen eine Stimme.

Schauspieler Bruce Willis leidet unter Aphasie – und die Welt leidet mit. Aber der Hollywoodstar ist einer von vielen: Tausende Menschen verlieren infolge einer Erkrankung oder eines Schädel-Hirn-Traumas ihre Sprachfähigkeit. Eine von ihnen ist Samira Klaho aus Recklinghausen. Anders als die Familie Willis macht sie kein Geheimnis um ihre Geschichte. 2004, sie hatte gerade ihr Examen als Kunsttherapeutin gemacht, platzte eine Ader in ihrem Kopf. Es folgte noch ein schwerer Schlaganfall, der ihr Sprachzentrum im Hirn zerstörte. Aphasie, übersetzt „ohne Sprache“, lautet der medizinische Fachbegriff. Ebenfalls davon Betroffenen will die 42-Jährige nun mit einer Foto-Dokumentation eine Stimme geben und damit mehr Verständnis für diese fatale Krankheit schaffen.

„Gesunden fehlt meistens die Geduld“

Über die Autorin
Redakteurin
Die meisten Geschichten “liegen” auf der Straße. Wir Lokalredakteurinnen und -redakteure müssen sie nur sehen, aufheben und so recherchieren, dass daraus ein guter, lesenswerter Artikel wird. Darum gehe ich mit offenen Augen, gespitzten Ohren und ganzem Herzen durch die Städte, für die ich seit 1990 im Einsatz bin. Aktuell treffen Sie mich in Recklinghausen. Und wenn Sie mich dort erkennen und eine Geschichte für die Recklinghäuser Zeitung haben: Sprechen Sie mich gerne an!
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.