Generationswechsel im Traditionsverein Zwei „junge Wilde“ sorgen für frischen Wind

Redakteurin
Zwei Männer in einem Atelier.
Marcel Bleeck (r.) und Malte Schürmann sind die neuen Vorsitzenden beim Vestischen Künstlerbund. © Privat
Lesezeit

Der Vestische Künstlerbund (VKB) mit rund 50 Mitgliedern aus ganz NRW besteht seit Anfang der 50er-Jahre und hat somit eine große Tradition in Recklinghausen. Und mit dieser will das neue Vorstandsduo auch weiter wuchern –, aber die beiden kündigen auch Veränderungen an.

Denn mit Marcel Bleeck (44) und seinem Vertreter Malte Schürmann (32) hat ein Generationswechsel in der Künstlervereinigung mit Stammsitz im Kutscherhaus im Willy-Brandt-Park stattgefunden. Die beiden Recklinghäuser übernehmen den Staffelstab von Heidi Meier und Norbert Bücker, die seit 2015 viele Kooperationen und neue Ausstellungsformate auf den Weg gebracht haben.

Finissage am Sonntag (27.11.) im Kutscherhaus

„Wir wollen den von unseren Vorgängern erfolgreich eingeschlagenen Weg der Öffnung weiter gehen, aber auch mit modernen, frischen Konzepten mehr junge Künstler locken“, erklärt Marcel Bleeck. Der Kunst-Nachwuchs wandere bisher zu oft in andere Städte mit Akademiestandorten ab. Ganz wichtig sei in diesem Zusammenhang auch ein neuer Online-Auftritt und die Präsenz des VKB in den Social-Media-Kanälen, betont Malte Schürmann.

Beide sind seit 2018 VKB-Mitglieder. Vorsitzender Marcel Bleeck ist diplomierter Raum- und Objektdesigner und arbeitet als freier Künstler im Bereich Objekt und Skulptur. Besucher der Kunsthalle können ihn dort als Kunstvermittler erleben. Stellvertreter Malte Schürmann ist hauptberuflich als Kunstlehrer an der Rosa-Parks-Schule in Herten unterwegs, als Künstler zeigt er seine Grafik- und Fotografiearbeiten in internationalen Ausstellungen.

Gelegenheit für ein erstes Kennenlernen der „jungen Wilden“ und einen letzten Besuch der aktuellen Ausstellung des Vestischen Künstlerbundes haben Interessierte am Sonntag (27.11.) im Kutscherhaus. Dort findet ab 15 Uhr die Finissage der Preisträgerschau „prinzip_ordnung“ statt.