Der Willy-Brandt-Park in Recklinghausen – links ist die Musikschule zu erkennen, rechts das VHS-Gebäude
Der Willy-Brandt-Park in Recklinghausen – links ist die Musikschule zu erkennen, rechts das VHS-Gebäude – soll umgestaltet werden. Die Grünen fordern von der Stadtverwaltung konkrete Pläne. © Kathrin Grochowski
Stadtentwicklung

Grüne in Recklinghausen fordern Masterplan für die Altstadt

Die Grünen, die in Recklinghausen mit der CDU die Mehrheit im Stadtrat haben, fordern einen Masterplan für die Altstadt. Er soll „alle relevanten Aspekte der Stadtentwicklung berücksichtigen“.

An den Um- und Neugestaltungsplänen für den Willy-Brandt-Park, die die Stadtverwaltung jüngst im Umweltausschuss vorgestellt hat, entzündet sich eine Diskussion. Der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen geht das, was die Rathaus-Vertreter in der Sitzung umrissen haben, nicht weit genug. „Das Durchwinken einer Investitionssumme ohne konkrete Planung wird der Bedeutung des Vorhabens Neugestaltung Willy-Brandt-Park nicht gerecht“, moniert Fraktionschef Holger Freitag.

Freitag: „Altstadt ist einer der ,Hotspots‘ Recklinghausens“

Über die Autorin
Redakteurin
Ich bin streng genommen keine “echte” Recklinghäuserin, da ich in Gelsenkirchen geboren wurde und die ersten drei Lebensmonate in Gladbeck verbracht habe. Aber hier bin ich zu Hause, dies ist meine Stadt, hier kenne ich mich aus. Wobei ich Recklinghausen und die Menschen mit ihren spannenden Geschichten erst durch die Arbeit für das Medienhaus Bauer, für das ich seit 1996 im Einsatz bin, so richtig kennengelernt habe.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.