Frage der Woche

Haben Sie schon Corona-Lockerungen genossen?

Die Inzidenzzahlen sind seit Wochen im Sinkflug. Vieles ist jetzt wieder erlaubt wie in Zeiten vor der Pandemie. Wir fragten Passanten, welche Lockerungen sie schon für sich genutzt haben.
Das erste Bierchen in der Außengastronomie nach der Corona-Zwangspause hatte Annika sich irgendwie anders vorgestellt. © picture alliance/dpa

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist im Kreis Recklinghausen erneut gesunken: von 22,8 auf jetzt 18,9. Damit liegt er weiter stabil unter dem Schwellenwert von 35. Deshalb sind seit Freitag die Regelungen der Stufe eins in der Corona-Schutzverordnung in Kraft. Dies bedeutet noch mehr Lockerungen als bisher schon. So sind beispielsweise ab sofort Treffen im öffentlichen Raum von Personen aus fünf Haushalten ohne Personenbegrenzung möglich. Außerdem können sich bis zu 100 Personen aus beliebig vielen Haushalten mit negativem Testergebnis treffen. Genesene oder Personen mit vollständigem Impfschutz werden bei beiden Möglichkeiten nicht mitgerechnet.

Stefanie Lütke © Oliver Kleine © Oliver Kleine

Stefanie Lütke: „Wir waren jetzt das erste Mal ausgiebig shoppen und haben unter anderem Schuhe für meine Tochter gekauft. Danach waren wir das erste Mal nach dem Lockdown Pizza essen. Und am Wochenende wollen wir zusammen ins Freibad. Das war uns bisher zu umständlich, vorher erst einen Test zu organisieren, um schwimmen zu gehen. Meine Tochter spielt auch wieder Tennis. Demnächst steht dann noch ein Besuch im Freizeitpark auf unserer Wunschliste. Wir erobern uns Stück für Stück unser Leben zurück. Das ist befreiend. Das Leben ist wieder lebenswert.“

Sabine und Siegfried Kuhnke © Oliver Kleine © Oliver Kleine

Sabine und Siegfried Kuhnke: „Wir waren shoppen und anschließend ein Eis essen. Wir wollten uns vorher nicht dauernd testen lassen für solche Aktionen. Deswegen haben wir uns das aufgespart. Dafür ist es jetzt umso schöner. In meiner Schule für Bühnentanz kann ich auch wieder arbeiten, ab Montag sogar ohne Maske. Man hat das Gefühl, man bekommt sein Leben wieder zurück.“

Jenny und Kelvin Engeln © Oliver Kleine © Oliver Kleine

Jenny und Kelvin Engeln: „Wir haben eigentlich alles ausgenutzt, was möglich war. Wir waren schon im Biergarten und auch im Restaurant, haben uns mit Freunden getroffen. Und wir haben Urlaub gemacht. Wir waren auf einer Kreuzfahrt bei den Kanarischen Inseln. Mit den Lockerungen ist das viel entspannter. Und nächste Woche wollen wir auch wieder in die Sauna gehen. Es ist noch etwas ungewohnt, dass jetzt alles wieder machen zu können. Das hat aber auch lange genug gedauert. Wir waren sonst immer viel unterwegs. Das war ein großer Einschnitt für uns.“

Nathalie und Fabian Götzer © Oliver Kleine © Oliver Kleine

Nathalie und Fabian Götzer: „Wir haben in dieser Woche Urlaub. Das haben wir voll ausgenutzt. Wir haben schon mehrere Male in Restaurants gegessen. Einen Einkaufsbummel haben wir auch schon mehrfach gemacht. Und am Sonntag wollen wir einen Geburtstag feiern. Dazu haben wir mehrere Gäste eingeladen. Auf die Geburtstagsfeier freuen wir uns.

Lesen Sie jetzt