Ein Blick auf den Recklinghäuser Stadthafen. Kinder turnen an einer Kletterburg. Im Hafenbecken sind mehrere Boote unterwegs.
Ausflug ans Wasser: Das Hafenfest lockt zu Pfingsten Tausende Besucher in den Süden Recklinghausens. © Alexander Spieß
Drei Tage Programm/Mit Video

Wein, Wasser und Gesang: Hafenfest in Recklinghausen lockt Tausende

Mit dem Ende der meisten Corona-Maßnahmen erlebt auch das Hafenfest nach zwei Jahren Zwangspause eine Wiederauferstehung. Tausende Besucher strömen in den Süden Recklinghausens.

Der Vierklang aus Musik, Essen, Trinken und natürlich Wasser funktioniert nach wie vor. Tausende Besucher lassen den neuen Veranstalter des Hafenfestes, Sebastian Schalkau, schon am Samstagnachmittag strahlen. Dabei findet das Recklinghäuser Hafenfest im Jahr eins nach der zweijährigen Corona-Zwangspause erstmals an drei Tagen und somit auch am allerdings verregneten Sonntag (5.6.) statt.

Urlaubsatmosphäre an der Stadtgrenze zu Herne

Über den Autor
Redakteur
Ist davon überzeugt, dass das Leben selbst die besten und bewegendsten Geschichten liefert. Man müsse nur aufmerksam zuhören, beobachten und die richtigen Fragen stellen. Glaubt immer noch, dass es eine gute Idee ist, jenseits der 40 Handball zu spielen. Ist in der Region gerne mit dem Rad unterwegs. Dortmunder Junge, verheiratet, Vater von zwei Söhnen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.