Zeugen gesucht

Kind angefahren, in Supermarkt eingebrochen: Polizei bittet um Hilfe

Ein Kind wird angefahren, in einen Supermarkt wird eingebrochen: In zwei sehr unterschiedlichen Fällen hofft die Polizei in Recklinghausen auf Hinweise von Zeugen.
Die Polizei hat in Brambauer einen 18-jährigen Waltroper angehalten. © dpa/Archiv

Die Polizei in Recklinghausen hofft in zwei Fällen auf die Aussagen aufmerksamer Beobachter. Es geht um Fahrerflucht nach einem Unfall mit einem Kind und einen Einbruch.

Fall 1: Auf der Dortmunder Straße in Höhe der Kreuzung Devensstraße wurde am Montag (29.11.) um 11.10 Uhr ein sechsjähriger Junge aus Oer-Erkenschwick leicht verletzt. Der junge wollte die Dortmunder Straße an der Ampel überqueren, als er von einem bislang unbekannten Autofahrer erfasst wurde, der aus Oer-Erkenschwick kommend von der Horneburger Straße in Richtung Dortmunder Straße unterwegs war. Das Kind wurde angefahren, stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Der Autofahrer und weitere Zeugen hielten zwar an und kümmerten sich um das Kind, danach ging der Junge aber nach Hause. Die Mutter des Kindes gab den Unfall dann am Nachmittag bei der Polizei in Oer-Erkenschwick zu Protokoll. Diese sucht nun den betroffenen Fahrer, der am Unfall beteiligt war, sowie die Zeugen, die sich um das Kind gekümmert hatten.

Das Kind beschrieb den Fahrer als etwa 40 Jahre alt mit dunklem, lockigem Haar. Das Auto soll weiß/grün gewesen sein. Weitere Angaben konnte der Junge nicht machen.

Fall 2: Mit massiver Gewalt wurde am Sonntag gegen 13.05 Uhr in einen Supermarkt auf der Straße Im Reitwinkel eingebrochen. Die Täter hebelten die Tür auf und plünderten dann die Kasse mit Bargeld. Eine Überwachungskamera lieferte Hinweise auf den Täter. Auf der Aufzeichnung ist zu sehen, wie der Täter mit einem Fahrrad in Richtung Bochumer Straße flüchtete. Der Verdächtige ist schlank, trug eine dunkle blaue Jacke mit ins Gesicht gezogener Kapuze, eine dunkle Jogginghose und schwarz-braune Sneaker.

In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise unter Tel.: 08 00/2 36 11 11.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.