Umweltschutz

Kommunale Servicebetriebe Recklinghausen sagen Plastik den Kampf an

Diesen Gedenktag dürften die Wenigsten kennen. Die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen erinnern an den „Internationalen plastiktütenfreien Tag“ am 3. Juli. Und das soll „gefeiert“ werden.
Eine junge Frau hält einen Einkaufsbeutel aus Baumwolle mit dem Logo der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen in die Höhe.
"Jute statt Plastik" war einmal, jetzt geht der Trend zur Baumwolle: Praktikantin Lisa-Marie Knappe präsentiert eine der 100 Taschen, die die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen verschenken. © KSR

Die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) sagen „Nein“ zu unnötigem Plastik und das nicht nur am 3. Juli – dem „Internationalen plastiktütenfreien Tag“. Anlässlich dieses Datums verschenken die KSR am Montag, 4. Juli, 100 Baumwolltaschen an Bürgerinnen und Bürger, die an diesem Tag zur Wertstoffsammelstelle am Beckbruchweg 33 kommen.

Seit 2011 legt der weltweite Aktionstag den Fokus auf die aktive Müllvermeidung und die Millionen Plastiktüten, die immer noch täglich bei den Endverbrauchern ankommen. Und das, obwohl seit Anfang 2022 das Inverkehrbringen von leichten Plastiktüten in Deutschland verboten ist.

Die Plastiktüte hat vor etwa 60 Jahren ihren Siegeszug angetreten. Sie ist praktisch, leicht und als Werbefläche gut nutzbar. Das hat auch der Einzelhandel entdeckt. Seitdem ist der weltweite jährliche Verbrauch auf ca. eine Billion gestiegen. Mehr als 11.000 Plastiktüten gehen pro Minute allein in Deutschland über die Ladentheke, nach Angaben des Umweltbundesamtes hat jeder Mensch umgerechnet einen Verbrauch von etwa 72 Tüten pro Jahr. Dabei verwenden die Bürger Studien zufolge eine Plastiktüte im Schnitt gerade einmal 25 Minuten, ehe sie (im besten Fall) in der Mülltonne landet. Jährlich gelangen ca. zehn Millionen Tonnen Plastikmüll in die Meere, in Tiermägen und als Mikroplastik an die Strände.

Mehr Infos zur Müllvermeidung gibt es unter www.zbh-ksr.de oder unter Tel. 02361/502865.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.