Ansicht des Recklinghäuser Stadthafens aus der Luft
Grausiger Fund: Am Recklinghäuser Stadthafen wurde am Donnerstag (4.8.) eine Wasserleiche entdeckt. © Kristina Schröder (Archiv)
Rhein-Herne-Kanal

Leiche treibt im Stadthafen Recklinghausen – Identität des Mannes unklar

Im Stadthafen Recklinghausen ist am Donnerstag (4.8.) eine Leiche gefunden worden. Die Feuerwehr hat den leblosen Körper aus dem Rhein-Herne-Kanal geborgen. Die Identität des Mannes ist unklar.

Ein unbekannter Toter ist am Stadthafen in Recklinghausen entdeckt worden. Der Mitarbeiter eines Schiffes hatte die Wasserleiche am Donnerstag gegen 8.30 Uhr im Rhein-Herne-Kanal entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. „Der leblose Körper klemmte offenbar zumindest teilweise unter einem Schiff“, erklärt Corinna Kutschke, Sprecherin der Polizei Recklinghausen, auf Anfrage dieser Redaktion. Gerüchte, wonach der Mensch etwa durch eine Schiffsschraube zerstückelt worden sei, wies die Behördensprecherin allerdings deutlich zurück.

Über die Autorin
Redakteurin
Ich bin streng genommen keine “echte” Recklinghäuserin, da ich in Gelsenkirchen geboren wurde und die ersten drei Lebensmonate in Gladbeck verbracht habe. Aber hier bin ich zu Hause, dies ist meine Stadt, hier kenne ich mich aus. Wobei ich Recklinghausen und die Menschen mit ihren spannenden Geschichten erst durch die Arbeit für das Medienhaus Bauer, für das ich seit 1996 im Einsatz bin, so richtig kennengelernt habe.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.