Ein Mann im weißen Kittel (Karl-Heinz Lutterbeck) steht in einem weißen Kittel vor einem eingerüsteten Haus. Auf dem Arm trägt er einen Chihuahua.
Für den Fototermin vor dem ehemaligen Karstadt-Gebäude hat der langjährige Leiter der Zoo-Abteilung, Karl-Heinz Lutterbeck, nicht nur seinen weißen Arbeitskittel angezogen, sondern auch sein Lieblingstier mitgebracht: Chihuahua-Dame Chanel Nr.1. © Meike Holz
Löwe und Skunk

Lutterbeck holte für Karstadt die wildesten Tiere nach Recklinghausen

Bald eröffnet das Markt-Quartier. Einst lockte Karstadt mit Affen, Piranhas und Exoten die Kunden nach Recklinghausen. Zooabteilungsleiter Karl-Heinz Lutterbeck erzählt lustige Geschichten.

Am 27. Mai 2016 hat Karstadt in Recklinghausen geschlossen. Damit endete eine 123-jährige Warenhaus-Geschichte im Herzen der Altstadt. Knapp sechs Jahre später warten die Recklinghäuser, nachdem bereits das Hotel Holiday Inn Express die ersten Gäste beherbergt, sehnlichst auf die erste Geschäftseröffnung im komplett um- und zum großen Teil auch neugebauten Gebäudekomplex: Discounter Aldi wird nach mehreren Termin-Verschiebungen voraussichtlich im Juni im Markt-Quartier eine gehobene Filiale aufmachen.

Über die Autorin
Redakteurin
Die meisten Geschichten “liegen” auf der Straße. Wir Lokalredakteurinnen und -redakteure müssen sie nur sehen, aufheben und so recherchieren, dass daraus ein guter, lesenswerter Artikel wird. Darum gehe ich mit offenen Augen, gespitzten Ohren und ganzem Herzen durch die Städte, für die ich seit 1990 im Einsatz bin. Aktuell treffen Sie mich in Recklinghausen. Und wenn Sie mich dort erkennen und eine Geschichte für die Recklinghäuser Zeitung haben: Sprechen Sie mich gerne an!
Zur Autorenseite
Silvia Seimetz

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.