Männer bekommen sich in die Wolle Autofahrer greift Fußgänger an

Blaulicht
Die Polizei wurde nach einem eskalierten Streit zum Quellberg gerufen. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Ein Streit zwischen zwei Männern ist am Samstagmittag eskaliert. Ein 60-jähriger Autofahrer lieferte sich gegen 14 Uhr auf der Straße Am Quellberg mit einem 26-jährigen Fußgänger erst einen verbalen Schlagabtausch. Doch damit nicht genug.

Denn dann setzte der Ältere mit seinem Wagen zurück und erwischte dabei mit seinem Außenspiegel den Jüngeren. Dieser wurde bei dem Zusammenprall leicht an der Schulter leicht verletzt. Die alarmierte Polizei startete eine Tatortbereichsfahndung und traf den Autofahrer auch an. Die Ermittlungen laufen noch. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Recklinghausen unter Tel. 0800/2361111 entgegen.