Stefan Fokken, Sprecher der Sparkasse Vest und dort auch zuständig für das Gebäudemanagement, steht in dem Raum, der sich auf der Rückseite des gesprengten Geldautomaten befindet. Die Einrichtung wurde bei der Explosion völlig zerstört. Der Blick fällt in den geöffneten Tresor des geplünderten Automaten. © Jörg Gutzeit
Mit Video: „Wettrüsten mit Kriminellen“

Nach Sprengung: Sparkasse stellt alle SB-Filialen auf den Prüfstand

Die Explosion erschütterte nicht nur ganz Suderwich. Das brutale Vorgehen der Sprengstoff-Täter bewegt die Sparkasse Vest nun dazu, die Sicherheit sämtlicher SB-Stellen zu untersuchen.

Die drei Explosionen sollen bis Oer-Erkenschwick zu hören gewesen sein: Am 28. Dezember 2021 gegen 3 Uhr sprengten sich bislang unbekannte Täter sehr gezielt zum Inhalt des Geldautomaten der Sparkasse Vest Recklinghausen an der Sachsenstraße vor. Ein Video zeigt den nur wenige Minuten dauernden Überfall, der juristisch als Sachbeschädigung und Diebstahl gilt. Doch außer dem immensen Sachschaden hinterlässt die Sprengung bei der Sparkasse Vest vor allem das Bestreben, die Sicherheit noch weiter auszubauen. Denn vier Angriffe dieser Art in 14 Monaten sprechen für sich. In 2021 wurden in NRW rund 150 Automaten gesprengt. Dem gegenüber stehen bundesweit 90 Banküberfälle.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Die meisten Geschichten “liegen” auf der Straße. Wir Lokalredakteurinnen und -redakteure müssen sie nur sehen, aufheben und so recherchieren, dass daraus ein guter, lesenswerter Artikel wird. Darum gehe ich mit offenen Augen, gespitzten Ohren und ganzem Herzen durch die Städte, für die ich seit 1990 im Einsatz bin. Aktuell treffen Sie mich in Recklinghausen. Und wenn Sie mich dort erkennen und eine Geschichte für die Recklinghäuser Zeitung haben: Sprechen Sie mich gerne an!
Zur Autorenseite
Silvia Seimetz

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.