Überflutet mit Sonnenlicht präsentiert sich das diskutierte Grundstück. Die Alleebäume hinten links befinden sich am Beisinger Weg. © Wiethaup
Debatte im Rat

Neubaugebiet: Gezerre um ein Grundstück am Beisinger Weg dauert an

Mit erstaunlicher Vehemenz wurde in der jüngsten Ratssitzung über ein potenzielles Baugebiet am Beisinger Weg diskutiert. Der Zeitpunkt überrascht, da noch keine echte Entscheidung anstand.

Vielleicht lag es an der kleinen Gruppe von Bürgern, die sich vor dem Ruhrfestspielhaus aufgebaut hatte, wo der Rat der Stadt am Montag seine aktuelle Sitzung durchgeführt hatte. Rund ein Dutzend Unterschriften, ein Begleitschreiben und vor allem ihre Bedenken gegen ein neues Baugebiet am Beisinger Weg wollten sie beim Bürgermeister loswerden, und der nahm sich im Vorfeld auch die Zeit, um sich deren Sorgen und Nöte anzuhören.

Cerny verweist auf Baugebiet in Essel

Über den Autor
Redakteur
Ich bin Ur-Recklinghäuser, der die Stadt nur für das Studium Richtung Münster verlassen hat. Seit 1990 freier Mitarbeiter, seit 1992 fest angestellt. Rund 20 Jahre habe ich mich vor allem um Sport im Allgemeinen und Fußball im Speziellen gekümmert. Danach folgte eine Horizonterweiterung für alle Themen - und das mit Überzeugung.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.