Neuer Investor für Askania

Redakteur
Die Askania-Filiale in Hillerheide ist gleichzeitig der Firmensitz des Unternehmens. © Jörg Gutzeit
Lesezeit

Bis auf eine liegen alle 22 Askania-Filialen in NRW. Im Kreis Recklinghausen gibt es drei: Je eine in Oer-Erkenschwick, Marl und Recklinghausen, wo auch der Hauptsitz des Unternehmens ist. Generationen von angehenden Schülern wurden in dem 1979 von Julius Gast gegründeten Unternehmen komplett ausstaffiert – vom Bleistift bis zum Tornister. Entsprechend groß war im Februar das Echo auf die Kunde vom drohenden Aus der Firma. Nun konnten offenbar neue Investoren gefunden werden, berichtet Askania-Geschäftsführer Stefan Günzerodt. Es handelt sich um die CM Supplies GmbH aus Hannover. An deren Spitze stehen die Eheleute Christian und Meike Müller. Alle Filialen, heißt es, bleiben bestehen.

Günzerodt, selbst ein Neffe des Firmengründers Gast, spricht von gleich mehreren „positiven Nachrichten“. So seien sämtliche der noch rund 140 Mitarbeiter an Bord des nun wieder schwimmfähigen Unternehmensschiffes. Einige Angestellte hätten sich in den vergangenen Monaten bereits selbst umorientiert. Am Standort Recklinghausen, Am Stadion 2, beschäftigt Askania nach eigenen Angaben rund 30 Mitarbeiter in Verkauf und Verwaltung.

Neustart in zwei bis drei Monaten

Derzeit werde der alte Warenbestand verkauft. In zweieinhalb bis drei Monaten soll der eigentliche Neustart erfolgen. „Wir bleiben dabei unserem Sortiment treu“, sagt Günzerodt und zählt auf: „Alles rund um Schreibwaren, Homeoffice, Kreativsektor und natürlich Schulranzen.

Doch wird das klassische stationäre Geschäftsmodell greifen? Gerade in der Corona-Pandemie hat der Online-Handel mächtig zugelegt. Stefan Günzerodt gibt sich optimistisch: „Viele Online-Shops haben mittlerweile auch lange Lieferzeiten von bis zu zwei Wochen. Wenn wir wieder öffnen dürfen und mit guter und freundlicher Beratung punkten, sind wir auch wieder gefragt.“

Schließlich habe es in Zeiten des Lockdowns keine Alternative zum Online-Handel gegeben. Das ändere sich nun.