Ein Junge steht mit einem Glas in der Hand vor dem Portal des Marie-Curie-Gymnasiums in Recklinghausen.
Ein Monat voller Rekorde: Sonnenbrille und ein erfrischendes Getränk waren bei Jonathan Schürmann aus der Wetterfrosch-AG des Marie-Curie-Gymnasiums im Mai 2022 einmal mehr gefragt. © Katja Wehrland
Wetterbilanz – mit Video

Neuer Rekord: So viel Sonne gab es noch nie in einem Mai in Recklinghausen

Die Eisheiligen fielen 2022 in Recklinghausen komplett aus, stattdessen gab es reichlich Wärme und Sonne. Die „Wetterfrösche“ des Marie-Curie-Gymnasiums haben neue Rekorde registriert.

„Sehr warm, sonnig und trocken“ – so bringen Ferdinand Feldbrügge, Elias Rohkemper, Jonathan Schürmann und Lehrerin Angelika Winkelmann aus der Wetterfrosch-AG den Mai 2022 nach Auswertung der Daten der MCG-Messstation auf den Punkt. Das Maximum von 33,3 Grad wurde am Nachmittag des 18. Mai erreicht, kälter als 6,2 Grad – wie am Morgen des 6. Mai – wurde es nicht. Besonders warm war mit 17,6 Grad die Nacht des 29. Mai.

Über die Autorin
Redakteurin
Ich bin streng genommen keine “echte” Recklinghäuserin, da ich in Gelsenkirchen geboren wurde und die ersten drei Lebensmonate in Gladbeck verbracht habe. Aber hier bin ich zu Hause, dies ist meine Stadt, hier kenne ich mich aus. Wobei ich Recklinghausen und die Menschen mit ihren spannenden Geschichten erst durch die Arbeit für das Medienhaus Bauer, für das ich seit 1996 im Einsatz bin, so richtig kennengelernt habe.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.