Die RZ durfte noch nicht wieder erscheinen, deswegen hier ein Ergebnis der „Zwischenzählung“ aus der Westfalenpost. © Archiv
Nachkriegszeit

Neustart der Demokratie in Recklinghausen

Vor 75 Jahren gab es die ersten freien Wahlen in Recklinghausen nach dem Zweiten Weltkrieg. Dabei gab es eine absolute Mehrheit für die gerade erst gegründete CDU.

Geheime Wahlen und Demokratie sind nicht selbstverständlich in dieser Welt. Auch die erste deutsche Republik (1919-1933) wurde zerstört – durch das nationalsozialistische Terror-Regime. Der von ihm ausgelöste Weltkrieg endete im Mai 1945 im allumfassenden Untergang. Wieso glückte dann der Neustart in die Demokratie – auch in Recklinghausen?

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.