Einkaufszentrum

Palais Vest in Recklinghausen will anfällige Parkautomaten austauschen

Zumindest einer der Parkautomaten im Palais Vest hat zuletzt öfter gestreikt. Das Einkaufszentrum reagiert: Sämtliche Geräte sollen durch neue ersetzt werden. Der Bargeldbetrieb entfällt.
Die Essmeile im Palais Vest ist nach wie vor um einen Anbieter ärmer. © Oliver Kleine

Dass mindestens einer der Parkautomaten im Palais Vest öfter mal nicht ganz rund läuft, hat ein RZ-Mitarbeiter selbst erlebt. Mal gab das Gerät die EC-Karte, mit der er das Ticket bezahlen wollte, erst nach drei Minuten wieder frei, mal spuckte es die Parkkarte umgehend wieder aus, ohne dass bezahlt werden konnte. Und die genervten Reaktionen und Kommentare von anderen Parkhausnutzern, aber auch von im Palais Beschäftigten, ließen darauf schließen, dass der Automat regelmäßig streikt. Damit soll bald Schluss sein.

Tickets können nur noch mit Karte und Smartphone bezahlt werden

„Sämtliche Parkautomaten werden demnächst ausgetauscht“, sagt Felix Veltel, der Centermanager des Palais Vest. Das neue System solle zeitnah kommen – und ausschließlich bargeldlos funktionieren. Münzen und Scheine gehören dann der Vergangenheit an, bezahlt wird mit Karte oder Smartphone. „Auch aus Pandemie-Gründen“, so Veltel. Hinzu komme, dass die neuen Geräte auch nicht so anfällig seien. Die aktuell eingesetzten Automaten seien wegen ihrer mechanischen Teile, die für die Bargeldzahlung „zuständig“ sind, wartungsintensiv. „Da werden vermutlich auch einige schimpfen, weil sie nicht mehr mit Bargeld zahlen können“, sagt der Centermanager. „Aber so wird es einfach sicherer. Und auch der Trend geht ja eindeutig in diese Richtung.“

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.