Ein beschädigter Pkw und ein beschädigter Bus stehen auf dem Kaiserwall.
Heftig: Die Fahrerin des Pkw hat den Bus übersehen, es kam zum Zusammenstoß. © Ralf Wiethaup
Verkehrsunfall

Pkw trifft Bus am Kaiserwall in Recklinghausen: mehrere Verletzte

Böser Schreck zur Mittagszeit: Nach der Kollision eines Pkw mit einem Linienbus musste der Kaiserwall für eine Dreiviertelstunde gesperrt werden. Es gab insgesamt acht Verletzte.

Update, 15.55 Uhr: Eine 26-jährige Autofahrerin aus Oer-Erkenschwick war gegen 11.45 Uhr auf dem Grafenwall in Richtung Kaiserwall unterwegs. Plötzlich wechselte sie den Fahrstreifen nach links und stieß dabei mit dem neben ihr fahrenden Linienbus zusammen. Im weiteren Verlauf fuhr sie dann noch einem auf ihrer ursprünglichen Fahrspur befindlichen Wagen auf. Sie und der 84-jährige Fahrer des vorausfahrenden Autos aus Waltrop blieben unverletzt. Der Busfahrer, ein 47-jähriger Marler, sowie sieben weitere Fahrgäste wurden bei dem Unfall jedoch verletzt. Der Busfahrer und eine 65-jährige Recklinghäuserin waren schwer, die übrigen – nach bisherigem Kenntnisstand – leicht verletzt. Sie wurden allesamt mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Bei den Fahrgästen handelt es sich um Männer und Frauen im Alter von 17 bis 65 Jahren aus Recklinghausen, Dorsten und Duisburg. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 6.500 Euro.
So hatten wir zuerst berichtet:
Eine Pkw-Fahrerin hatte vermutlich beim Spurwechsel den neben ihr fahrenden SB 20 übersehen und war mit diesem zusammengestoßen. Sowohl der Privatwagen als auch der Linienbus wiesen danach erhebliche Blechschäden auf. Zudem ging eine Scheibe zu Bruch, die Scherben wurden weit über den Kaiserwall in Höhe des Tedi-Markts verteilt.

Über den Autor
Redakteur
Ich bin Ur-Recklinghäuser, der die Stadt nur für das Studium Richtung Münster verlassen hat. Seit 1990 freier Mitarbeiter, seit 1992 fest angestellt. Rund 20 Jahre habe ich mich vor allem um Sport im Allgemeinen und Fußball im Speziellen gekümmert. Danach folgte eine Horizonterweiterung für alle Themen - und das mit Überzeugung.
Zur Autorenseite
Ralf Wiethaup

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.