Einbruchserie in der Recklinghäuser Altstadt – vier Fälle in den vergangenen Tagen

Ansicht der Kunibertistraße in Recklinghausen.
An der Kuniberstistraße brachen Unbekannte in gleich drei Geschäfte ein. © Thomas Nowaczyk
Lesezeit

In den vergangenen Tagen musste sich die Polizei mit zahlreichen Einbrüchen in Recklinghausen beschäftigen. Drei Delikte zählten die Ordnungshüter allein an der Kunibertistraße. In der Nacht auf Montag (15.8.) gegen 4.10 Uhr wurde in eine Eisdiele auf der Kunibertistraße eingebrochen. Ein unbekannter Täter hebelte die Eingangstür auf und nahm Bargeld aus der Kasse sowie aus Spardosen mit. Es liegen nach Polizeiangaben Videoaufnahmen vor: „Zu sehen ist ein vermummter Täter mit heller Kapuzenjacke, heller Maske, Sonnenbrille, dunkler Hose und Handschuhen.“

Ebenfalls auf der Kunibertistraße wurde am Wochenende bei einem Hörgeräteakustiker eingebrochen. Die Tatzeit liegt zwischen Samstagmittag und Montagmorgen. In dieser Zeit wurde die Eingangstür aufgehebelt und aus einer Kassenschublade Bargeld gestohlen. In der Nacht auf Sonntag geschah schließlich der dritte Einbruch. Diesmal traf es einen Imbiss. Auf Videoaufnahmen ist ein Täter zu sehen. Er war schlank und trug eine dunkle Jacke mit weißen Streifen am Ärmel. Die Tatzeit konnte auf 2.15 bis 2.20 Uhr eingegrenzt werden. Gestohlen wurde ein Router.

Auf der Kampstraße wurde in der Nacht auf Samstag bei einem Hörgeräteakustiker eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten eine Tür auf und nahmen die Kasse mit Bargeld mit. Wer zwischen Freitagabend und Samstagmorgen Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, die Polizei zu informieren.

Polizei schließt Zusammenhang zwischen den Taten nicht aus

Die Polizei schließt nicht aus, dass zwischen den Einbrüchen in der Altstadt ein Zusammenhang besteht. Entsprechende Ermittlungen laufen.

Ermittelt wird auch im Fall eines Einbruchs in eine Doppelhaushälfte an der Straße Im Reitwinkel in der Recklinghäuser Südstadt. Die unbekannten Täter zerstörten eine Terrassentür und durchsuchten dann sämtliche Räume des Hauses. Zum Diebesgut liegen der Polizei noch keine Angaben vor. Der Einbruch passierte vermutlich in der Nacht auf Freitag.

Auf der Hochstraße sind unbekannte Täter zudem in eine Erdgeschosswohnung eingebrochen, nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten. Sie durchsuchten die Wohnung und verschwanden unerkannt. Ob etwas und wenn, was gestohlen wurde, ist noch unklar. Der Einbruch wurde heute Vormittag festgestellt, die Tat selbst kann aber schon mehrere Tage zurückliegen, heißt es im Polizeibericht.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei in Recklinghausen unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.