„Kultur auffe Rampe“: Nodelman-Quartett spielt Sommer-Melodien

Das Nodelman-Quartett.
Sie bringen die „Sommerfrische" nach Recklinghausen: Das Nodelman-Quartett gibt ein Konzert in Recklinghausen. © privat
Lesezeit

Am Montag (15.8.) findet in der Reihe „Kultur auffe Rampe“ auf dem Betriebshof des Ruhrfestspielhauses um 19.30 Uhr ein Konzert des Nodelman-Quartetts mit dem Titel „Sommerfrische“ statt.

Es musizieren Misha Nodelman (Violine I), Evgeny Selitsky (Violine II), Andreas Kosinski (Viola) und Lydia Keymling (Violoncello). Geboten werden „Fünf Stücke für Streichquartett“ von Erwin Schulhoff, Streichquartett C-Dur KV 465 „Dissonanzen-Quartett“ von Wolfgang Amadeus Mozart sowie „All Time Kletzmers – die schönsten Melodien für den Sommer.“

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Saal Kassiopeia des Ruhrfestspielhauses statt.

Info: Tickets für 5 Euro gibt es bei folgenden Vorverkaufsstellen: www.kultur-kommt-ticket.de, im RZ-Ticket-Center, Breite Str. 4, Recklinghausen, und im Buchladen Attatroll, Herner Str. 16, Recklinghausen.