Raubüberfall am Recklinghäuser Busbahnhof Die Fahndung läuft

Eine Person hält ein Messer in ihrer Hand.
Der Täter bedrohte sein 22-jähriges Opfer am Sonntagmorgen am Busbahnhof mit einem Messer. (Symbolfoto) © picture alliance/dpa
Lesezeit

Alarm am Europaplatz: Ein bislang unbekannter Mann bedrohte einen 22-Jährigen am Sonntagmorgen gegen 4.15 Uhr mit einem Messer. Der Gesuchte raubte die Geldbörse seines Opfers. Darin befand sich nach Angaben der Polizei Bargeld. Der junge Mann aus Datteln blieb bei dem Vorfall unverletzt.

Der Täter lief im Anschluss zu Fuß in Richtung der angrenzenden Tiefgarage. Die Polizei in Recklinghausen leitete sofort eine Fahndung ein. Diese verlief bislang allerdings erfolglos.

Polizei sucht Zeugen

Folgende Täterbeschreibung liegt vor: Der Täter ist ca. 18 bis 20 Jahre alt, hat dunkle Haare und einen dunklen Teint. Er hat eine Körpergröße von rund 1,70 Meter und wiegt schätzungsweise 70 Kilogramm. Zum Zeitpunkt des Raubes trug er dunkle Jeans, einen hellen Kapuzenpullover, schwarze Turnschuhe der Marke Nike und ein dunkles Basecap.

Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 0800-2361111 bei der Polizei zu melden.